Das Deutsche Jugendinstitut e. V. (DJI) ist eines der größten sozialwissenschaftlichen Forschungsinstitute Europas mit aktuell etwa 500 Mitarbeitenden in München und am Standort Halle (Saale). Seit 60 Jahren erforschen wir die Lebenslagen von Kindern, Jugendlichen und Familien, beraten Bund, Länder sowie Kommunen und liefern wichtige wissenschaftliche Impulse für die Fachpraxis.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir Sie als

Studentische / Wissenschaftliche Hilfskraft (m/w/d)

für die Fachgruppe Lebenslagen und Lebensführung von Familien im Projekt „Geschäftsstelle 10. Familienbericht“ 

Mit dem Fokus auf die „Unterstützung allein- und getrennterziehender Eltern und ihrer Kinder“ stellt der 10. Familienbericht ein Thema in den Mittelpunkt, das breit gefächerte Aspekte der Lebenssituation Allein- und Getrennterziehender anspricht. Die Sachverständigenkommission, die den Bericht erarbeitet, wird sich über einen Zeitraum von anderthalb Jahren intensiv mit den Lebensrealitäten von Allein- und Getrennterziehenden auseinandersetzen und Empfehlungen erarbeiten, wie Allein- und Getrennterziehende sowie ihre Kinder noch wirksamer unterstützt werden können. Das DJI ist mit der Geschäftsführung des Zehnten Familienberichts betraut. Das Team der Geschäftsstelle wird die Arbeit der Kommission nicht nur durch die Organisation der Sitzungen und der begleitenden Veranstaltungen, sondern auch durch intensive wissenschaftliche Zu- und Mitarbeit bei der Erstellung des Berichts unterstützen. 

Ihre Kernaufgaben

  • Unterstützung der Geschäftsstelle bei der Organisation von Sitzungen, Workshops und anderen Veranstaltungen
  • Unterstützung bei wissenschaftlichen Zuarbeiten zur Bearbeitung von Anfragen und Aufträgen der Kommission
  • Literaturrecherche und -verwaltung
  • Textkorrekturen, Erstellung von Grafiken und Präsentationen
  • Unterstützung beim Datenmanagement, -aufarbeitung und -auswertung 

Ihr Profil und Ihre Kompetenzen

  • Laufendes sozialwissenschaftliches, statistisch oder ökonomisch ausgerichtetes Vollzeitstudium (Bachelor oder Master)
  • Sicherer Umgang mit gängiger Office-Software (Word, Excel, PowerPoint)
  • Interesse an empirischer Sozialforschung
  • Erste Erfahrungen oder Bereitschaft zur Einarbeitung in eine Literaturverwaltungssoftware (CITAVI)
  • Erste Erfahrungen im Umgang mit einer Statistiksoftware (R, STATA) sind von Vorteil
  • Zuverlässige und selbstständige Arbeitsweise 

Wir bieten Ihnen

  • Beschäftigungsbeginn nächstmöglicher Zeitpunkt
  • Befristete Beschäftigung bis zum 30.09.2024 (ggfs. Verlängerung bis 30.04.2025 möglich)
  • Beschäftigungsumfang von 8 bis zu 16 Stunden/Woche
  • Tätigkeitsort München
  • Bezahlung entsprechend den Richtlinien der Tarifgemeinschaft deutscher Länder
  • Flexible Arbeitszeiten unter Berücksichtigung der Präsenzpflichten an der Hochschule 
  • Möglichkeit zum mobilen Arbeiten

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Onlinebewerbung (mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen) bis zum 29.02.2024

Das DJI fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiter:innen und begrüßt deshalb Bewerbungen unabhängig von ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität der Bewerber:innen.

Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber:innen werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.